Donum Domini e.V.
Donum Domini e.V. | Haus Nazareth

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Donum Domini e.V. – Fotograf bekannt/privat

2019

Nachdem „ICH BIN MENSCH“ 2016 den „Laufclub 21“ aus Fürth, 2017 die „Hospizstiftung St. Elisabeth“ und 2018 das „Vaterhaus“ in Fulda für besonderes Engagement ausgezeichnet hat, wird im Jahr 2019 „Donum Domini“ in Bad Laer von uns unterstützt.

Die Achtung jedes menschlichen Lebens ist das Fundament, auf dem das Haus Nazareth in Bad Laer (Niedersachsen) errichtet wurde. Der gemeinnützige Verein Donum Domini e.V. eröffnete zu Ostern 2016 ein Haus des Lebens für Schwangere in Not, die vor der Frage der Abtreibung stehen.

Es gibt immer mehr Frauen, die ein Kind erwarten, aber von der eigenen Familie und der Gesellschaft alleingelassen werden. Sie sind oftmals mit der Situation völlig überfordert. Ihnen fehlt buchstäblich das „Dach über dem Kopf“, unter dem sie Schutz finden. Nicht selten sehen sie dann die Abtreibung als vermeintlich einzigen Weg. Im Haus Nazareth bieten wir diesen Frauen in Not und Konflikt ein Umfeld, das ihnen helfen soll, „Ja“ zu ihrem Kind zu sagen, anstatt den Weg der Abtreibung zu gehen. Uneingeschränkt und vorurteilsfrei dienen wir hier dem Leben und ermutigen Frauen, die Herausforderungen einer Schwangerschaft, der Geburt und der Erziehung ihres Kindes auch in schwierigsten Verhältnissen anzunehmen.

Die Mütter können während der Schwangerschaft sowie auch mehrere Monate nach der Geburt bei uns wohnen, ihre Kinder in einer lebensbejahenden Umgebung zur Welt bringen und in einer friedlichen Atmosphäre ihren neuen Lebensabschnitt beginnen. Darüber hinaus betreuen wir auch Frauen nach Abtreibung. Wir helfen ihnen durch einfühlsame, diskrete Begleitung, ihr Trauma zu überwinden.

Donum Domini e.V.